Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz

Unter den Begriff Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz fällt jedes Verhalten mit sexuellem Bezug oder auf Grund der Geschlechtszugehörigkeit, das von einer Seite unerwünscht ist und das eine Person in ihrer Würde verletzt. Die Belästigung kann sich während der Arbeit ereignen oder bei Betriebsanlässen. Sie kann von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ausgehen, von Angehörigen von Partnerbetrieben oder von der Kundschaft des Unternehmens. Sexuelle Belästigung kann mit Worten, Gesten oder Taten ausgeübt werden.

Informationen zu sexueller Belästigung am Arbeitsplatz

Informationen zu sexueller Belästigung für Berufsschulen

Informationen für Arbeitgebende

Arbeitgebende sind gestützt auf das Gleichstellungsgesetz verpflichtet, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor sexueller Belästigung am Arbeitsplatz zu schützen. Kommt ein Arbeitgeber dieser Präventionspflicht nicht nach, kann er bei konkreten Fällen gestützt auf das Gleichstellungsgesetz zu Entschädigungszahlungen verurteilt werden.

Prävention im Unternehmen

Intervention bei konkreten Vorfällen

Hinweis

Weiterbildung «Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz - Wie beraten?»

Die Kantonale Fachstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern bietet für Personalfachleute und andere Personen mit Beratungsauftrag regelmässig Kurse zur sexuellen Belästigung am Arbeitsplatz an.

Veranstaltungen & Kurse


Weitere Informationen

 


Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.sta.be.ch/sta/de/index/gleichstellung/gleichstellung/arbeit_und_laufbahn/sexuelle_belaestigungamarbeitsplatz.html