Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Gesamterneuerungswahlen Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter Ergebnis der öffentlichen Wahl vom 21. Mai 2017

21. Mai 2017 – Medienmitteilung

An den Gesamterneuerungswahlen der Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter vom 21. Mai 2017 wurde im Verwaltungskreis Bern-Mittelland der bisherige Amtsinhaber Christoph Lerch gewählt. Im Berner Jura kommt es am 2. Juli 2017 zu einem zweiten Wahlgang. In den anderen acht Verwaltungskreisen erfolgte eine stille Wahl, weil sich bis zum Ablauf der Anmeldefrist nur eine Person angemeldet hat.

Folgende acht Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter wurden bereits in stiller Wahl gewählt:

Biel/Bienne: Philippe Chételat, 1964, Nidau, SP, bisher

Seeland: Franziska Steck, 1972, Aarberg, SVP, bisher

Oberaargau: Marc Häusler, 1977, Walliswil bei Niederbipp, SVP, bisher

Emmental: Claudia Rindlisbacher, 1978, Sumiswald, SVP, bisher

Thun: Marc Fritschi, 1960, Thun, FDP, bisher

Obersimmental-Saanen: Michael Teuscher, 1969, Saanen, SVP, bisher

Frutigen-Niedersimmental: Ariane Nottaris, 1976, Krattigen, SVP, neu

Interlaken-Oberhasli: Martin Künzi, 1963, Sundlauenen, überparteiliche Kandidatur, bisher

Im Verwaltungskreis Bern-Mittelland musste sich der amtierende Regierungsstatthalter, Christoph Lerch, einer öffentlichen Wahl stellen. Seine Gegenkandidaten waren Claude Grosjean (glp) und Stefan Theiler (parteilos). Christoph Lerch als bisheriger Regierungsstatthalter konnte sich durchsetzen und hat die Wahl gewonnen.

Im Verwaltungskreis Berner Jura haben sich insgesamt drei Personen angemeldet. Mit Stéphanie Niederhauser kandidierte auch die heutige Stellvertreterin des Regierungsstatthalters zusammen mit Patrick Gsteiger (EVP) und Hervé Gullotti (SP). Im 1. Wahlgang hat keine der drei Personen das absolute Mehr erreicht. Somit kommt es am 2. Juli 2017 im Verwaltungskreis Berner Jura zu einem zweiten Wahlgang. 

Ergebnisse der Gesamterneuerungswahlen der Regierungsstatthalterinnen und der Regierungsstatthalter vom 21. Mai 2017

(Angaben Staatskanzlei www.be.ch/wahlen2017)

Verwaltungskreis Kandidaturen Resultate
Berner Jura Patrick Gsteiger, 1967, Eschert, EVP, neu
Hervé Gullotti, 1972, Tramelan, SP, neu
Stéphanie Niederhauser, 1969, Court, FDP, neu
Patrick Gsteiger (1'840 Stimmen)
Hervé Gullotti (5'089 Stimmen)
Stéphanie Niederhauser (6'157 Stimmen)
Am 2. Juli 2017 findet ein 2. Wahlgang statt.
Biel/Bienne Philippe Chételat, 1964, Nidau, SP, bisher Philippe Chételat
gewählt in stiller Wahl
Seeland Franziska Steck, 1972, Aarberg, SVP, bisher Franziska Steck
gewählt in stiller Wahl
Oberaargau Marc Häusler, 1977, Walliswil bei Niederbipp, SVP, bisher Marc Häusler
gewahlt in stiller Wahl
Emmental Claudia Rindlisbacher, 1978, Sumiswald, SVP, bisher Claudia Rindlisbacher
gewählt in stiller Wahl
Bern-Mittelland Christoph Lerch, 1956, Bern, SP, bisher
Claude Grosjean, 1975, Bern, glp, neu
Stefan Theiler, 1982, Bern, neu
Christoph Lerch (69'619 Stimmen)
Claude Grosjean (30'485 Stimmen)
Stefan Theiler (6'089 Stimmen)
Gewählt ist: Christoph Lerch
Thun Marc Fritschi, 1960, Thun, FDP, bisher Marc Fritschi
gewählt in stiller Wahl
Obersimmental-Saanen Michael Teuscher, 1969, Saanen, SVP, bisher Michael Teuscher
gewählt in stiller Wahl
Frutigen-
Niedersimmental
Ariane Nottaris, 1976, Krattigen, SVP, neu Ariane Nottaris
gewählt in stiller Wahl
Interlaken-Oberhasli Martin Künzi, 1963, Sundlauenen, überparteiliche Kandidatur, bisher Martin Künzi
gewählt in stiller Wahl

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.sta.be.ch/sta/de/index/staatskanzlei/staatskanzlei/aktuell.html