Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Politlounge im Rahmen des 600-Jahr-Jubiläums Jugendliche politisieren im Berner Rathaus

13. November 2017 – Medienmitteilung

An der Politlounge vom 13. November 2017 erhielten vier Schulklassen aus dem Kanton Bern einen realitätsnahen Einblick in die kantonale Politik. Die Jugendlichen haben sich mit politischen Fragestellungen auseinandergesetzt, eigene Vorschläge in Form von Motionen diskutiert und so den Prozess der Meinungsfindung sowie den Betrieb im Rathaus kennengelernt. Der Anlass war Teil der Veranstaltungsreihe zum 600-Jahr-Jubiläum des Berner Rathauses.

Nach einer Begrüssung durch den Staatsschreiber Christoph Auer machten sich die eingeladenen Berufsschul- und Gymnasialklassen eifrig an die Arbeit. In  vier per Los zusammengestellten Fraktionen bereiteten die Jugendlichen die am Nachmittag stattfindende Ratsdebatte vor. Zwei fiktive Geschäfte aus der Kantonsverwaltung sorgten für hitzige Diskussionen. Die Jugendlichen nahmen dezidiert Stellung zu einer geplanten Kürzung des Kantonsbudgets und diskutierten über die Frage, welche Fremdsprache an Schweizer Schulen als erstes unterrichtet werden sollte.  

Lebendige Ratsdebatte mit Regierungsrat Pulver

Den Höhepunkt des Tages bildete die Ratsdebatte, an der die Fraktionen zusammenkamen, um über die Geschäfte zu beraten. Zur Diskussion standen ausserdem vier Motionen, die die Schulklassen bereits vor dem Anlass im Unterricht selber erarbeitet und dann eingereicht hatten. Ein Vorstoss wollte den Regierungsrat dazu auffordern, die Schweizer Nationalhymne in den Lehrplan zu integrieren. Weiter forderte eine Klasse von der Kantonsregierung, auf öffentlichen Gebäuden Solarpanels zu installieren. In der Ratsdebatte haben die Fraktionen mit differenzierten Argumenten ihre Positionen vertreten und angeregt über politische Massnahmen diskutiert. Sollte im Kanton Bern ein Mindestlohn eingeführt werden? Muss die Erste-Hilfe-Ausbildung künftig zum obligatorischen Unterricht an Volksschulen gehören? Interessiert folgten die Jugendlichen jeweils den Stellungnahmen von Regierungspräsident Bernhard Pulver, der als Vertreter des Regierungsrates an der Debatte teilnahm.

Anlass im Kontext des Rathaus-Jubiläums

Die Politlounge war eine der vielen Veranstaltungen, die im laufenden Jahr anlässlich des 600-Jahr-Jubiläums des Berner Rathauses organisiert wurden. Der Kanton, die Stadt und die Burgergemeinde Bern luden die Bevölkerung ein, das Rathaus zu besuchen und es aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu entdecken. Als letzter Anlass im Rahmen dieser Feierlichkeiten findet am 1. Dezember die Jugendkonferenz statt. Workshops und Diskussion sollen interessierte Jugendliche zwischen 14 und 25 Jahren zum kritischen Denken und politischen Mitwirken anregen. Mehr Informationen und Anmeldung auf www.be.ch/jugendkonferenz

Mediendokumentation

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.sta.be.ch/sta/de/index/staatskanzlei/staatskanzlei/medien.html