Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Ständeratswahlen Ständeratswahlen: Fünf Personen verzichten auf erneute Kandidatur für den 2. Wahlgang

20. Oktober 2015 – Medienmitteilung

Bisher haben die folgenden Personen, die sich am ersten Wahlgang der Ständeratswahlen im Kanton Bern beteiligt haben, auf eine Kandidatur für den 2. Wahlgang am 15. November 2015 verzichtet:

  • Esseiva Claudine, 1978, Betriebsökonomin, Bern, FDP
  • Grossen Jürg, 1969, Unternehmer, Elektroplaner, Frutigen, glp
  • Häsler Christine, 1963, Nationalrätin, Leiterin Kommunikation Kraftwerke Oberhasli AG,
    Burglauenen, Grüne
  • Rösti Albert, 1967, Dr. Ing. Agr. ETH, Uetendorf, SVP
  • Streiff-Feller Marianne, 1957, Politikerin, Lehrerin, Urtenen-Schönbühl, EVP

Auf Grund der aktuellen Situation nimmt die Staatskanzlei den Rückzug von Kandidaturen für den 2. Wahlgang heute Dienstag, 20. Oktober 2015, weiterhin entgegen.

Vorschläge von neuen Kandidatinnen und Kandidaten für den zweiten Wahlgang müssen spätestens am Donnerstag, 22. Oktober 2015, 12.00 Uhr, bei der Staatskanzlei eintreffen. Jeder Wahlvorschlag muss von mindestens zehn im Kanton Bern wohnhaften Stimmberechtigten unterzeichnet sein. Die entsprechenden Formulare können bei der Staatskanzlei bezogen werden.

Informationen zu den Eidgenössischen Wahlen 2015 im Kanton Bern: www.be.ch/wahlen2015

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

http://www.sta.be.ch/sta/de/index/wahlen-abstimmungen/wahlen-abstimmungen/wahlen/wahlen_2015.html