Suchbereich

Stichwörter von A bis Z

Navigation




Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen

Vernehmlassung zur Änderung der Radio- und Fernsehverordnung

25. Januar 2018 – Medienmitteilung

Der Regierungsrat des Kantons Bern ist mit der vom Bund vorgesehenen Änderung der Radio- und Fernsehverordnung grundsätzlich einverstanden. Der Regierungsrat geht allerdings davon aus, dass die regionalen privaten Radio- und Fernsehstationen durch die neu geschaffene, zielgruppenspezifische Werbemöglichkeit der SRG nicht benachteiligt werden. In seiner Vernehmlassungsantwort begrüsst es der Regierungsrat, dass künftig auch die Schweizerische Depeschenagentur AG (SDA) unterstützt werden soll. Die SDA spielt eine wichtige Rolle für die journalistische Qualität. Insbesondere die kleineren Redaktionen der Lokalpresse sowie die regionalen Radio- und Fernsehstationen profitieren von der Berichterstattung der SDA, indem sie ihnen sorgfältig recherchierte und gut aufbereitete Informationen zur Verfügung stellt.

Zurück zur Übersicht über die aktuellen Meldungen


Weitere Informationen



Mein Warenkorb ([BASKETITEMCOUNT])

Informationen über diesen Webauftritt

https://www.sta.be.ch/sta/de/index/staatskanzlei/staatskanzlei/aktuell.html