Logo Kanton BernStaatskanzlei
  • de
  • fr
  • en

Gesamterneuerungswahlen der Regierungsstatthalterinnen und -statthalter 2021

Detaillierte Ergebnisse der Gesamterneuerungswahlen der Regierungsstatthalterinnen und -statthalter  vom 13. Juni 2021.

Öffentliche Wahl

Wahl im Verwaltungskreis Bern-Mittelland

1. Wahlgang

Stimmen haben erhalten  
Kirchen Ladina 65'936
Rothenbühler Tanja 50'789
Grosjean Claude 33'333

2. Wahlgang vom 29. August 2021

Gewählt ist:  
Kirchen Ladina 41'552
Stimmen hat erhalten:  
Rothenbühler Tanja
34'334

Wahl im Verwaltungskreis Thun

Stimmen haben erhalten  
Tschopp Simone
17'850
Berger Mathias 10'933
Zaugg-Graf Hannes 6'109
Romano Josua 5'083
Burn Stefan 3'461

Am 29. August 2021 findet im Verwaltungskreis Bern-Mittelland der zweite Wahlgang für das Amt der Regierungsstatthalterin bzw. des Regierungsstatthalters statt. Zur Wahl stehen Ladina Kirchen (SP) und Tatjana Rothenbühler (FDP). Im Verwaltungskreis Thun findet kein zweiter Wahlgang statt.

Im Verwaltungskreis Thun haben Mathias Berger, SVP, Thun, Stefan Burn, parteilos, Thun, Josua Romano, parteilos, Hünibach und Hannes Zaugg-Graf, glp, Uetendorf, ihre Kandidaturen zurückgezogen. Simone Tschopp, parteilos, Thun, wird als gewählt erklärt werden.

Stille Wahl

Verwaltungskreise  

Berner Jura

Niederhauser Stéphanie, 1969, Court, FDP, bisher
Biel/Bienne

Stebler Romi, 1984, Biel/Bienne, FDP, bisher

Seeland

Steck Franziska, 1972, Aarberg, SVP, bisher

Oberaargau

Häusler Marc, 1977, Herzogenbuchsee, SVP, bisher

Emmental

Rindlisbacher Claudia, 1978, Sumiswald, SVP, bisher

Obersimmental-Saanen

Teuscher Michael, 1969, Saanen, SVP, bisher

Frutigen-Niedersimmental

Nottaris Ariane, 1976, Krattigen, SVP, bisher

Interlaken-Oberhasli

Künzi Martin, 1963, Interlaken, SP, bisher
Seite teilen