Zahlen zur Gleichstellung im Kanton Bern

Logo Kanton Bern
Staatskanzlei
  • de
  • fr
  • en

Zahlen zur Gleichstellung im Kanton Bern

Die vorliegenden Zahlen bieten einen aktuellen Einblick in den Stand der Gleichstellung. Sie veranschaulichen die Situation von Frauen und Männern in verschiedenen Domänen: von der Bildung über die Erwerbsarbeit hin zu Familie, sozialer Sicherheit und Politik. Sie geben auch ein Bild zur Gleichstellung im Lebensverlauf, von der Ausbildung bis zur Rente.

Mann und Frau sind gleichberechtigt. Das Gesetz sorgt für ihre rechtliche und tatsächliche Gleichstellung, vor allem in Familie, Ausbildung und Arbeit. Mann und Frauen haben Anspruch auf gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit. Der Grundsatz der Gleichstellung der Geschlechter ist in der Bundesverfassung verankert. Wie aber steht es mit der Umsetzung?

Die regelmässige Analyse der Lebenssituation von Frauen und Männern ist nötig, um Handlungsbedarf und Zusammenhänge zur Gleichstellung von Frau und Mann zu erkennen. Sie dient als Grundlage zur Entwicklung von wirkungsvollen Massnahmen zur Umsetzung der Gleichstellung.

Die in der Publikation zusammengestellten Kennzahlen und Grafiken beziehen sich – wenn nicht anders gekennzeichnet – auf den Kanton Bern. Sie basieren auf Auswertungen des Bundesamts für Statistik sowie verschiedener Direktionen und der Staatskanzlei des Kantons Bern.

PDF zum Download

  • Zahlen 2019: Ausgewählte Statistiken zur Gleichstellung von Frau und Mann im Kanton Bern

Mehr zu den einzelnen Themen

Seite teilen
  • Website-Empfehlung: Zahlen zur Gleichstellung im Kanton Bern
Fachstelle für die Gleichstellung von Frauen und Männern
Postgasse 68
Postfach
3000 Bern 8
Tel. +41 31 633 75 77Kontakt per E-MailKontaktformular
Lageplan
Karte öffnen